Was der stationäre Vertrieb von den Insurtechs lernen kann
Insurtechs vs. Versicherungsvermittler?

Gastbeitrag im FOCUS MONEY Versicherungsprofi

Was der stationäre Vertrieb von den Insurtechs lernen kann

Was kann der stationäre Versicherungs-Vertrieb von den Insurtechs lernen? Mit dieser Frage habe ich mich in einem Gastbeitrag im Focus-Money Versicherungsprofi beschäftigt. Darin erkläre ich, warum die digitale Transformation auch Vermittlern große Chancen bietet.

„Der stationäre Vertrieb sollte digitale Vertriebskanäle ins eigene Ökosystem integrieren und versuchen, sich selbst geschickt an der Kundenschnittstelle zu halten und den eigenen Mehrwert darzustellen. Denn in einer Sache sind die Vermittler den digitalen Kanälen noch um Längen voraus: Sie können Kunden bei komplexen Produkten beraten – und hierfür ist immer noch das persönliche Gespräch entscheidend.“

Versicherungsvermittler sollten Insurtechs nicht als Konkurrenz sehen, sondern von ihnen lernen, z.B. bei Social-Media-Marketing, der Vernetzung in digitalen Ökosystemen oder Customer Analytics. Stationäre Vermittler haben zudem den Vorteil gegenüber digitalen Kanälen, dass sie den Kunden bei komplexen Produkten persönlich beraten können. Die Digitalisierung bringt Vermittlern also nicht nur Risiken, sondern auch Chancen.

Der vollständige Artikel ist in der Ausgabe 20/2019 des FOCUS MONEY Versicherungsprofi am 08.10.2019 erschienen.

Wie hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?